Produkte

Schulterbegurtung für Trage 417-1

Sicherheitsgurtsystem mit Drucktastenschloss und automatischem Ausstoß der Schnalle.
Wird am Grundgestell der Trage mittels "Schlinge" mit 4 Befestigungspunkten angebracht.
Die Gurte 417 sind unerlässlich, um während des Transports in Rettungswagen die Sicherheit des Patienten zu gewährleisten und die Krankentrage an die Anforderungen der europäischen Norm EN 1789 anzupassen.
Alle Teile des Gurts können eingestellt und an die Größe und therapeutischen Anforderungen des Patienten angepasst werden.

Technische Daten

Modell
417-1E – Orange
(Rel.080509)
417-1N – Schwarz
(Rel.080509)

 

Nothilfe